Schmuck aus Platin-Iridium

 

Die Legierung Platin 800 und Iridium 200 ist eine höchst widerstandsfähige Edelmetalllegierung (beides Elemente aus der Platingruppe), die sich von allen anderen Schmucklegierungen abhebt.

Sie zeichnet sich durch extreme Strapazierfähigkeit, eine reine helle weiße Farbe und ein hohes Gewicht aus.

Dadurch eignet sich diese Legierung sehr für feine und stark beanspruchte Schmuckstücke, wie z.B. Trauringe von denen man ja erwartet, dass sie ein Leben lang ihre Schönheit und makellose Oberfläche behalten. Bei feinen Fassungen ist Platin-Iridium ein idealer Werkstoff. Es lässt sich wunderschön mit Farbedelsteinen oder hochfeinen Brillanten kombinieren, denn es erhöht durch die weiße Farbe die Strahlkraft eines jeden Edelsteines.

Zudem ist die Legierung hypoallergen, auch Menschen die auf andere Metalle reagieren, haben mit der Platin-Iridium Legierung meist positive Erfahrungen gemacht.

Platin-Iridium zeichnet sich durch sein hohes spezifisches Gewicht aus (21,7g/cm3). Dadurch entsteht eine sehr edle und wertige Haptik.

Um diese Legierung zu verarbeiten ist jedoch eine umfangreiche Werkstattausstattung spezielle Kenntnisse und Erfahrung der Verarbeitung und vor allem ein deutlich höherer Arbeitsaufwand erforderlich. Das führt natürlich zu einem höheren Preis, was aber die Langlebigkeit und Schönheit des gefertigten Schmuckstückes wieder wettmacht.

Schmuckstücke aus Platin-Iridium sind nur sehr selten erhältlich. Selbst eingeführte Schmuckgeschäfte bieten diese Legierung wegen den oben genannten Gründen meist gar nicht an.         

Daher ist diese einzigartige Legierung, verarbeitet in ein schönes Schmuckstück wirklich etwas sehr Besonderes. Habe ich Ihre Neugierde geweckt? Dann kommen Sie doch einfach vorbei und ich zeige Ihnen Arbeiten aus diesem wirklich edlen Metall. Es ist spannend dieses Material mal zu sehen und zu fühlen! 


 
Nadja Kuckluck